26.09.2017 21:49
Navigation
Login
Benutzername

Passwort



Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
EVD :: Speedskating :: Berichte :: Saisonstart 2005

Ideale Bedingungen zum offiziellen Saisonstart 2005


Nachdem der erste Straßenwettkampf der Inline-Speedskater in Hohenbocka am 20.03.05 noch bei Temperaturen von knapp über Null Grad ausgetragen wurde, kam es am letzten Wochenende bei schon fast sommerlichen 20 Grad zum ersten Kräftemessen der Gesamtdeutschen Spitze mit den anderen Topläufern Nordeuropas beim 25. Bewag Halbmarathon in Berlin.

Nach dem Damenstart um 11.10 Uhr gingen ca. 2 Min. später die Herren auf die 21,0975 Kilometer lange Strecke. Insgesamt nahmen ca. 1800 Skater teil.

Nach einem ersten Abtasten der Teams auf den Anfangskilometern folgten immer wieder vereinzelte Ausreisversuche, insbesondere durch die ausländischen Teams aus Nordeuropa, die offensichtlich trotz verschiedener Teams und Nationalitäten zusammenarbeiteten. Aber auch der Vorjahressieger Jörg Wecke (ST Celle) versuchte sich immer wieder in der Flucht nach vorne. Auf dem flachen Kurs wurden die Ausreißversuche jedoch bereits im Keim erstickt, auch weil das Tempo durch die riesige Spitzengruppe von Anfang an recht hoch gehalten wurde, so dass auch der alte Streckenrekord deutlich unterboten wurde.

Im Hauptfeld waren auch die EVD Skater Mario Sommer (AK 30) und Tilo Bock (AK 30), der seit diesem Jahr für das Team Verducci Racing unterwegs ist, dabei. Das erste große Rennen der Saison war wie jedes Jahr von einer gewissen Anspannung und Nervosität bestimmt, so dass es viele Stürze, auch von einigen Favoriten gab. Leider kam auch Mario bei Kilometer 7 in dem riesigen Feld zu Sturz und verlor dadurch den Kontakt zur Spitzengruppe. Bis dahin hatte er sich jedoch sehr gut in dem Feld behauptet und das kontinuierliche Wintertraining beim ST Celle, das in der Nähe seines Wohnorts Gifhorn liegt scheint sich dieses Jahr auszuzahlen.

In der Anfahrt zum Ziel ging Tilo als erster durch die letzte Kurve auf die ca. 400m lange Zielgerade. Leider hatte sich aber der Teamleader des Verducci Racing Teams, David Hensel (RV Blau- Weiß Gera) sich im Gerangel der etwa 20 mannstarken Spitzengruppe nicht hinter ihm platzieren können, so dass aus dem Windschatten heraus noch viele Fahrer vorbeiziehen konnten.

Schlussendlich konnte sich der Brite Sutton Atkins (Powerslide UK) als erster vom Feld lösen und rettete seinen Vorsprung knapp ins Ziel. Damit feierte der ehemalige britische Nationalläufer und dänische Nationalcoach ein erfolgreiches Comeback nach mehreren Jahren Rennabstinenz. Im Sprint um Platz 2 hatte Nico Wieduwilt (Gera) vom Team Creativ-Rollerblade am Ende die Nase vorn. Benjamin Zschätzsch (Blau- Gelb Groß Gerau) vom neu gegründeten Luigino-Team belegte Rang 3.



Ergebnisse Berlin
Herren
1.Sutton Atkins (GB, Powerslide Racing UK) 0:34:04AK30
2.Nico Wieduwilt (RSV BW Gera; Creative-Rollerblade) 0:34:05Aktive
3.Benjamin Zschätzsch (BG Groß- Gerau; Team Luigino Racing)0:34:05Aktive
Platzierung der EVD-Skater
11. Tilo Bock (Verducci Racing) 0:34:06AK30
91. Mario Sommer 0:37:51AK30
96. Frank Bensing (Vero Skate Team)0:37:53AK30
260.René Richter 0:45:18AK30
Damen
1.Jana Gegner (SC Berlin; Powerslide Racing) 0:36:22AK30
2.Tina Strüver (Turbine Halle; Verducci Racing)0:36:22Aktive
3.Sara Bak (DK; Verducci Racing) 0:36:22Aktive

Ergebnisse Hohenbocka
Herren
1.Nico Wieduwilt (RSV BW Gera; Creative-Rollerblade) 0:35:37Aktive
2.Enrico Würfel (X-Speed Berlin; Vero Skate Team) 0:35:37Aktive
3.Thomas Hanatschek (Großenhainer RSV) 0:37:52Aktive
..... ... ...
33.Frank Bensing (Vero Skate Team) 0:41:35AK30
Damen
1.Julia Dietzold, AK 16/ 17(Blau-Weiß Gera Powerslide Team)0:43:58Aktive
2.Josephin Hönicke, AK 16/ 17 (Großenhainer Rollsportverein) 0:43:58Aktive
3.Karolin Rost, AK 14/ 15 (SV Turbine Halle) 0:43:59Aktive


Als nächstes werden einige EVD-Skater am 9.4.05 beim Eröffnungswettkampf der neuen Skatebahn in Halle/Saale teilnehmen.

(Tilo Bock)



Termine
Die nächste Vereinssitzung des Fördervereins findet am

Dienstag, 17. Oktober 2017 um
20:45 Uhr statt.

Diese Sitzung ist öffentlich, alle Vereinsmitglieder sind dazu eingeladen.
Unsere Partner
© Kufenflitzer e. V. 2006-2011