21.02.2017 08:24
Navigation
Login
Benutzername

Passwort



Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
EVD :: Speedskating :: Berichte :: Norddeutsche Meisterschaften 2005

Drei Norddeutsche Meistertitel...


... und viele gute Platzierungen brachte dem EV Dresden am letzten Wochenende die Teilnahme seiner Speedskater in Erfurt. Statt fanden die Wettkämpfe diesmal unbeeindruckt vom sehr wechselhaften Wetter in der Gunda-Niemann-Stirnemann-Eishalle, wo auf einer mehr als 360m langen Bahn die Meistertitel errungen werden konnten. Einziger Wehmutstropfen war der sehr glatte Belag, der gerade in der Kurven nur sehr wenig halt bot und somit das erhoffte Einstellen einiger Deutscher Rekorde einfach nicht zuließ. Der Samstag wurde durch die Austragung der Kurzstreckensprints der diversen Altersklassne von den Schülern bis zu den Senioren bestimmt. Hier konnte Andreas Kaesler (EVD, AK40) über 300m auch seinen ersten Meistertitel erringen und Rainer Effenberger (EVD, AK40) sicherte sich hier die Silbermedaille.
Beim abschließenden 5000m Punktelauf der männlichen Aktiven konnte sich Tilo Bock (EVD) im großen Starterfeld einen sehr guten 5.Platz erkämpfen. Die neue internationale Regelung der Punkteläufe sorgte allerdings für etwas Unmut bei den Skatern. Dadurch, dass jetzt nur noch der jeweils erste einer angekündigten Punkte-Runde einen Punkt bekommt wird es zwar für das Schiedsgericht und die Zuschauer übersichtlicher, nimmt aber gleichzeitig einiges an taktischen überlegungen aus dem Rennen, welche diesen Wettkampf gerade spannend gemacht haben und hat auch unserem Teilnehmer möglicherweise einen Platz auf dem Treppchen verwehrt.
Bei den abschließenden Rennen der Senioren über 3000m konnte Andreas Kaesler wiederum seine gute Form bestätigen und holte sich seinen 2 Meistertitel an diesem Wochenende. Andreas Obermeit (EVD, AK40) gesellte sich mit der Bronze-Medaille bei der Siegererung neben seinem Vereinskollegen auf das Siegerpodest.

Der Sonntag begann dann mit den Geschicklickeitsläufen der Schüler und den Ausscheidungsrennen der Jugend, Junioren und Aktiven. Auch hier kämpfte Tilo Bock über die 10.000m Distanz verbissen und wurde mit dem 4.Platz belohnt.
Anschließend schaffte Andreas Kaesler den Hattrick in seiner Altersklasse, indem er sich auch über die 5000m-Distanz den Meistertitel sicherte und auch Andreas Obermeit konnte seinen Erfolg vom Vortag mit einer zweiten Bronzemedaille bestätigen. Frank Bensing schaffte es an diesem Tag über die 5000m Distanz in der Altersklasse 30 den letztjährigen Vizemeistertitel zu wiederholen und konnte somit ebenfalls eine Medaille der Vereinsstatistik hinzufügen.
Und auch bei der einzigen teilnehmenden Dame des EVD stellt sich am Sonntag noch der Erfolg ein. So sicherte sich Kerstin Obermeit bei den Damen der AK30 die Bronzemedaille. Zum Abschluß wollten die Senioren des EVD bei der gemischten Vereinsstaffel (Junioren A, Aktive, Senioren) der Jugend noch beweißen, dass sie noch lange nicht zum alten Eisen gehören. Und so wurde eine Staffel bestehend aus Tilo Bock, Andreas Kaesler und Frank Bensing nominiert, die zusammen 107 Lebensjahre in die Waagschale warfen (die jüngste Staffel dürfte wohl gerade mal 60 Jahre zusammenbekommen haben. Anfangs konnten die EVDler noch gute mithalten, aber schließlich forderten die 2 Wettkampftage ihren Tribut. Dennoch hatte die Staffel viel Spaß und kam, ohne wegen überrundung aus dem Rennengenommen zu werden, vor Gera 3 und SC Berlin 2 auf den 7. Platz.
Alles in Allem war es ein sehr gelungenes Wochenende und die Organisation verlief nahezu wie am Schnürchen. Zu guter Letzt wurde von den Leitern der einzelnen Vereine noch Gera als Austragungsort der Norddeutschen Meisterschaft 2006 auserkoren. Das dürfte dazu führen, dass zu den Geraer Rollsporttagen, die am Wochenende des 28./29.Mai stattfinden, die Teilnehmerzahlen nochmals ansteigen, weil dann viele Skater die Gelegenheit nutzen werden, die im letzten Jahr neu hergerichtete Bahn zu testen.



Platzierungen der EVD-Skater
NameAKWettkampf und Platzierung
Bensing Frank AK30 5. (300m) 4. (3000m) 2. (5000m)
Bock Tilo Aktive 13. (300m) 5. (5000m P) 4. (10000m A)
Effenberger Rainer AK40 2. (300m) 7. (3000m) 5. (5000m)
Kaesler Andreas AK40 1. (300m) 1. (3000m) 1. (5000m)
Obermeit Andreas AK40 4. (300m) 3. (3000m) 3. (5000m)
Obermeit Kerstin AK30 4. (300m) 4. (3000m) 3. (5000m)

Medaillenspiegel des EVD
Gold3
Silber2
Bronze3

Weitere Ergebnisse hier.

Und einige Bilder hier.

(Frank Bensing)

aktueller WK

Regelergänzung (Link DESG Seite)

Gesamtprotokoll Dualer Wettkampf

KR-Einsatz 22.02.17

Zeitplan 22.02.17

Termine
Die nächste Vereinssitzung des Fördervereins findet am

Dienstag, 28. Februar 2017 um 20:45 Uhr
statt.

Diese Sitzung ist öffentlich, alle Vereinsmitglieder sind dazu eingeladen.
Unsere Partner
© Kufenflitzer e. V. 2006-2011