23.03.2017 23:07
Navigation
Login
Benutzername

Passwort



Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
EVD :: Speedskating :: Berichte :: GBC 2006 Wilhelmshaven

Auftakt der German Blade Challenge (GBC)
Tilo im Pech


(22./23.4.06; Wilhelmshaven) Der Auftakt der höchsten deutschen Speedskating Serie begann dieses Jahr an der Nordsee in Wilhelmshaven. Am Samstagabend wurden die Saisonstartplätze der Teams in einem Mannschaftszeitfahren über 9,6 km in der Innenstadt von Wilhelmshaven zwischen den 20 gemeldeten Teams ausgefahren. Hierzu gingen in 4 Startgruppen jeweils 5 Teams im Abstand von 20 Sekunden auf die ca. 1,4 km lange Runde. Durch zwei lange Geraden und teilweise schlechten Straßenbelag kam der Durchführung der Führungswechsel besondere Bedeutung zu. Auch mussten noch überholte Teams sicher und möglichst in geschlossener Formation überholt werden. Hier hatte mein neues Team- EXPERTS in Race noch kleinere Probleme da wir erst seit diesem Jahr ein Team sind und uns teilweise bei diesem Wettkampf das erste Mal überhaupt zusammen skaten mussten. Alles in allem war es aber eine gute Mannschaftleistung mit einem zuvor nicht unbedingt erwarteten 5. Platz.

Am Sonntag ging es bei kaltem (6°C), aber trockenem Wetter auf insgesamt 4 Runden durch die Innenstadt und am Nordseedeich entlang über die Marathondistanz von 42 Km.
Als Neuerung wurden dieses Jahr Punktesprints, wie beim Radfahren eingeführt, die Punkte fließen aber nicht direkt in das Rennergebnis ein, sondern zählen ausschließlich für die Gesamtwertung der Serie.>br> Zeitgutschriften bei einem Rennen würden auch keinen Sinn machen, da es bei den meist kompakten Zieleinläufen zu extremen Verschiebungen in den Platzierungen kommen würde.

Leider ereilte mich schon in der ersten Runde, nach etwa 8 Km bei der überfahrt über eine Eisenbahnschiene ein Materialdefekt, so dass ich das Hauptfeld ziehen lassen und mich mit nur einem funktionierendem Skate bis ins Fahrerlager durchschlagen und dort meine zerstörte Rolle wechseln musste.
Ich hatte durch die verlorene Zeit natürlich keine Chance mehr zum Feld aufzuschließen, so dass ich mich zunächst entschied das Rennen in einer hinteren Gruppe locker fortzusetzen und den dortigen Skatefreunden meinen Windschatten und ein gleichmäßiges Tempo auf der Jagd nach persönlichen Bestzeiten anzubieten.
Als mich dann aber das Hauptfeld überrundete überkam mich dann doch wieder das Rennfieber und ich schloss mich (verbotenerweise) wieder an und versuchte mein Team etwas beim Kampf um die guten Positionen auch im Hinblick auf den bevorstehenden Endsprint zu unterstützten.
Durch einen perfekt eingeleiteten Endspurt von Creative- Rollerblade hatte aber kein anderes Team eine wirkliche Chance auf das oberste Treppchen zu kommen und meine Teamkameraden beendeten das Rennen irgendwo im Niemandsland des Hauptfeldes.
Ich fuhr meine letzte Runde noch als Einzelzeitfahrer zu Ende und wurde im nachhinein durch das Kampfgericht wegen des Draftens (Windschattenfahren) nach überrundung disqualifiziert.



Teamzeitfahren Männer
Ges.Team Zeit
1. Creative-Rollerblade Germany 15:17.35
2. Team Kia Motors 15:34.17
3. ALPA-Salomon Team 15:41.79
4. Vero-Powerslide-Team 15:47.08
5. Team Experts Race Team 15:47.60
6. MICRO-INTERSPORT Team 15:47.96


Teamzeitfahren Frauen
Ges.Team Zeit
1. Powerslide-Racing Team 16:49.34
2. Team Experts in Speed 16:55.28
3. Team Kia Motors 17:08.13
4. ZEPTO Skate Team 17:25.85
5. team der-rollenshop.de 18:20.08
6. Team C-Quadrat 18:48.20


Marathon Männer
Ges.Team Zeit
1. Grandgirard Mathieu / Creative-Rollerblade Germany 1:07:47.74
2. Zschätzsch Daniel / Creative-Rollerblade Germany 1:07:47.86
3. Schwierz Matthias / ZEPTO Skate Team 1:07:47.96


Marathon Frauen
Ges.Team Zeit
1. Armee Nele / Powerslide-Racing Team 1:21:49.88
2. Gegner Jana / ZEPTO Skate Team 1:21:49.96
3. Thomas Angeline / Team C-Quadrat 1:21:50.13


(Tilo Bock)

Kommentare
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Kommentar schreiben
Bitte logge dich ein, um ein Kommentar zu verfassen.
Bewertungen
Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben.

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.
aktueller WK

Abschlußwettkampf 08.03.

Protokoll Saison-Abschluß

Termine
Die nächste Vereinssitzung des Fördervereins findet am

Dienstag, 28. März 2017 um 20:45 Uhr
statt.

Diese Sitzung ist öffentlich, alle Vereinsmitglieder sind dazu eingeladen.
Unsere Partner
© Kufenflitzer e. V. 2006-2011