20.08.2017 15:33
Navigation
Login
Benutzername

Passwort



Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
EVD :: Speedskating :: Berichte :: 25km von Berlin 2006

EVDler bei den 25km von Berlin


(07.05.06; Berlin) Bei nahezu idealem Wetter starteten am letzten Sonntag knapp 700 Skater und Skaterinnen bei den 25km von Berlin. Mit von der Partie waren auch Heiko Scherer und meine Wenigkeit. Wie in jedem Jahr befand sich auch diesmal der Start wieder am großen Platz hinter dem Olympia Stadion. Und wie in jedem Jahr verlief auf diesmal der Start nicht ganz reibungslos. Erst leisteten sich die Damen, die den ersten Startblock vor den Herren bildeten, nach dem herunter zählen von 10 auf 0 einen Fehlstart und anschließend wurden die Herren ohne hörbares Signal auf die Strecke geschickt. Aber das ist man ja mittlerweile auch von anderen Rennen gewöhnt und letztendlich: wenn alle anfangen loszusprinten, macht man einfach mit.

Wegen einiger gesundheitlicher Quärelen und daher viel Trainingsrückstand im ersten viertel Jahr war das für mich das erste Rennen der Saison und ich musste erstmal testen, wie fit ich bin. Daher ging ich das Rennen eher vorsichtig an und platzierte mich von Anfang an in der 2. Gruppe. Was vielleicht nicht einmal die schlechteste Entscheidung war, denn schon nach kurzer Zeit kam es in der Spitzengruppe zu einem Sturz, den wir, dank eines gebührenden "Sicherheitsabstandes" ohne Probleme umfahren konnten.
Nach dem Passieren des Theodor-Heuss-Platzes, ging es dann auf den schnellsten Teil der Strecke. Etwa 8km geht es schnurgerade und größtenteils abschüssig an der Siegessäule vorbei und durch das Brandenburger Tor bis zur Friedrichstraße.
Auf dem Rückweg zum Stadion kam es dann aber auch für meine Gruppe zu einer unangenehmen Situation. So stand auf der Tauentzien Straße noch ein Absperrgitter von der 5x5km Staffel in Längsrichtung auf der Straße. Das an sich wäre kein Problem gewesen, aber aus irgendeinem Grund entschieden sich die ca. 10 Skater vor mir ganz dicht und ohne jede Vorwarnung daran vorbeizufahren. Leider stellen die Standbeine des Gitters eine sehr gute Fussangel dar. Ich sah das Gitter plötzlich auf mich zukommen und konnte gerade noch ausweichen und ein Warnung nach hinten brüllen, dennoch musste es mindestens ein Skater hinter mir erwischt haben, weil man ein heftiges, metallisches Scheppern zu hören bekam.
Von da an verlief das Rennen aber wieder ohne Vorkommnisse. Es ging über Kantstraße, Masurenallee und Heerstraße leicht ansteigend zurück und anschließend ein kurzes Stück die Passenheimer Straße hinauf.


Eine letzte überaschung bot dann die Zieleinfahrt. Denn auf halber Höhe die Jesse-Owens-Allee hinein, musste man plötzlich links durch ein ca. 3m breites Tor auf das Olympia-Gelände einbiegen, was sowohl den meisten Skatern als auch den Gästen nicht wirklich bekannt war. Und von da ging es einen radwegbreiten Abschnitt in Schlangenlinie bis zum Ziel. Wenn man also nicht gleich am Tor ganz vorn in seiner Gruppe war, hatte man kaum noch die Möglichkeit einen richtigen Zielsprint anzusetzen, weil dort mit viel gutem Willen maximal 2 Skater nebeneinander passten. Zum Glück war unsere Gruppe auf der letzten Teilstrecke in kleine Grüppchen zersplittert, so dass das für uns kein großes Problem darstellte und alle heil ins Ziel sprinten konnten.

Alles in Allem waren die 25km von Berlin Dank des herrlichen Wetters und der guten Beschaffenheit der Straßen wieder ein tolles Erlebnis auf dass ich mich schon im nächsten Jahr, und dann hoffentlich richtig fit, freue.



Ergebnisse Herren
Ges.Name/Nat./Team Zeit
1. Enrico Würfel / Orthomol Sport Team 0:39:09
2. Victor Wilking / SCC XSpeed Team Berlin 0:39:09
3. Giacomo Cuncus / Creative-Rollerblade 0:39:10
... ... ...
68. Frank Bensing / EV Dresden 0:45:56
... ... ...
155.Heiko Scherer / EV Drseden 0:50:50

Ergebnisse Damen
Ges.Name/Nat./Team Zeit
1. Tina Strüver / KIA Motors Germany 0:45:32
2. Anne Biehl / SC DHfK Leipzig 0:45:32
3. Lisa Kaluzni / Powerslide 0:45:32


(Frank Bensing)

Kommentare
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Kommentar schreiben
Bitte logge dich ein, um ein Kommentar zu verfassen.
Bewertungen
Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben.

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.
Termine
Die nächste Vereinssitzung des Fördervereins findet am

Dienstag, 22. August 2017 um
19:30 Uhr statt.

Diese Sitzung ist öffentlich, alle Vereinsmitglieder sind dazu eingeladen.
Unsere Partner
© Kufenflitzer e. V. 2006-2011